"Valeria"

Valeria Gini steht jeden Tag früh auf um von Chiavenna über den Maloja bis nach Celerina zu fahren. Dies hält die Powerfrau nicht davon ab um sechs Uhr am Morgen bereit zu sein, jedem Gast die Wünsche von den Augen abzulesen. Es ist wie Zuhause: «Essen darfst du selbst nach Herzenslust am Buffet auswählen, wenn du noch etwas Kaffee, Saft oder ein Spiegelei wünschst, dann bringe ich es dir gerne an den Tisch!» Umsorgt und gut gestärkt von ihr, kann der Tag nur noch perfekt werden. Die zweifache Mutter mit erwachsenen Söhnen hat hier im Rosatsch eine weitere Familie gefunden. Denn für die Squadra ist sie unsere Mama Rosatsch! Nicht zu unterschätzen ist ihr Humor: so kann sie mit kleinen Sticheleien jeden zum Lachen bringen. Ganz einfach gesagt, ist sie nun mal Mama der Rosatschler und für unsere Gäste ein sensationeller Start in den Tag.

 

Viva Valeria, Viva Squadra Rosatsch