Fuschina da Guarda ist der romanische Name der Kunst- und Bauschmiede, gelegen im malerischen Unterengadiner Bergdorf Guarda. In der historischen, durch die Denkmalpflege geschützten Schmiede in Guarda selbst und in der Werkstatt in Giarsun werden nicht nur Schmiedegegenstände produziert. Thomas Lampert hat für unser Restaurant Stüvas Rosatsch von Hand das Besteck geschmiedet, Regionalität at its best! Die Besteckteile sind aus INOX-Messerstahl 1.4034 hergestellt. Trotz des rostfreien Stahls kann ein wenig Flugrost auftreten, nämlich an den nicht blanken Stellen. Dieser ist jedoch leicht abwischbar und hygienisch unbedenklich.

Hier geht’s zur 6. Episode der Sagenhaften Typen

Das Restaurant Stüvas Rosatsch ist noch bis zum 12. Oktober geöffnet, ab Winter 2019/20 weichen die Räumlichkeiten der Stüvas einem brandneuen Restaurant Konzept!